Kunst & Kultur Mallorca

Hotels & Mallorca - Kunst Mallorca – Kunst, Kultur Mallorcas, Kunst und Kultur, Handwerk Mallorca, Tradition
  • Kunst & Kultur Mallorca

 
  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Kunst und Kultur Mallorcas

Jahrhunderte lang war Mallorca eine beliebte Oase für unzählige Künstler. Die Insel bietet die idealen Voraussetzungen, die für die Kreativität nötig ist: Sie bietet die Einsamkeit, die zur Schaffung eines Kunstwerkes erforderlich ist und gleichzeitig ist sie eng mit dem zeitgenössischen kulturellen Leben verbunden.

Wer die kreativen Adern der besuchten Orte durchforscht, wird die Insel mit dem Gefühl verlassen, bei weitem nicht ihr komplettes Kulturleben erfasst zu haben. So weitgefächert ist ihr Angebot. Allein im Zentrum der Hauptstadt Palma konzentrieren sich unzählige Kulturzentren. Das ist nur ein Vorgeschmack, denn inzwischen gibt es kaum mehr ein Dorf oder eine Stadt, die nicht in den letzten Jahren Kultur und Kunst zu einem Aushängeschild gemacht haben. Die große Anzahl von künstlerischen Zentren wird diejenigen überraschen, die in dem Glauben gekommen sind, auf Mallorca nur Sonnenstrände vorzufinden, die sich fernab aller modernen kulturellen Trends befinden.

Das Bemühen um neue Wege in der Kunst ist gewöhnlich immer auch begleitet von einem starken Interesse an der Bewahrung der Zeugnisse einer Vergangenheit, die die Wechselfälle der Zivilisationen erfahren hat. Aufgrund seiner strategisch günstigen Lage in einem Meer voller Kultur und Handel wie es das Mittelmeer ist, besitzt Mallorca eine so bewegte Geschichte, dass sie jeden begeistern wird, der auf der Insel den Nachhall vergangener Zeiten sucht.

Von der Megalithkunst bis hin zum blühenden gotischen Städtebau über die Spuren des Neoklassizismus italienischer Ausprägung der kleinen Paläste oder Landhäuser oder aber zum bezwingenden Modernismus mit seinen organischen architektonischen Formen - Mallorca ist ein großes Schaufenster aller Zivilisationen, die irgendwann einmal vollständig oder teilweise das Mittelmeer beherrscht haben.


Jahrhunderte lang war Mallorca eine beliebte Oase für unzählige Künstler. Die Insel bietet die idealen Voraussetzungen, die für die Kreativität nötig ist: Sie bietet die Einsamkeit, die zur Schaffung eines Kunstwerkes erforderlich ist und gleichzeitig ist sie eng mit dem zeitgenössischen kulturellen Leben verbunden.

Wer die kreativen Adern der besuchten Orte durchforscht, wird die Insel mit dem Gefühl verlassen, bei weitem nicht ihr komplettes Kulturleben erfasst zu haben. So weitgefächert ist ihr Angebot. Allein im Zentrum der Hauptstadt Palma konzentrieren sich unzählige Kulturzentren. Das ist nur ein Vorgeschmack, denn inzwischen gibt es kaum mehr ein Dorf oder eine Stadt, die nicht in den letzten Jahren Kultur und Kunst zu einem Aushängeschild gemacht haben. Die große Anzahl von künstlerischen Zentren wird diejenigen überraschen, die in dem Glauben gekommen sind, auf Mallorca nur Sonnenstrände vorzufinden, die sich fernab aller modernen kulturellen Trends befinden.

Das Bemühen um neue Wege in der Kunst ist gewöhnlich immer auch begleitet von einem starken Interesse an der Bewahrung der Zeugnisse einer Vergangenheit, die die Wechselfälle der Zivilisationen erfahren hat. Aufgrund seiner strategisch günstigen Lage in einem Meer voller Kultur und Handel wie es das Mittelmeer ist, besitzt Mallorca eine so bewegte Geschichte, dass sie jeden begeistern wird, der auf der Insel den Nachhall vergangener Zeiten sucht.

Von der Megalithkunst bis hin zum blühenden gotischen Städtebau über die Spuren des Neoklassizismus italienischer Ausprägung der kleinen Paläste oder Landhäuser oder aber zum bezwingenden Modernismus mit seinen organischen architektonischen Formen - Mallorca ist ein großes Schaufenster aller Zivilisationen, die irgendwann einmal vollständig oder teilweise das Mittelmeer beherrscht haben.


KUNSTHANDWERK UND TRADITIONEN

Eines der charakteristischsten künstlerischen Produkte der Insel ist der sogenannte Siurell. Der Name ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass sie ein kleines Mundstück besitzen, das einen flötenartigen Ton von sich gibt (siular = pfeifen). In die Gemeinde Marratxí gibt es eine Vielzahl an Töpferwerkstätten (Olleries), in denen alle Arten von Haushaltsartikeln aus Ton hergestellt werden. Die Herstellung von Stoffen und Stickereien ist ebenfalls sehr interessant. Hochgeschätzt sind die sogenannten Robes de llengües, bedruckte Stoffe, die sich durch ihr schlichtes Muster auszeichnen.

Mallorca ist auch fruchtbar und bewandert im Glashandwerk, eine Arbeit, die der Besucher vor Ort bewundern kann, wenn er die Fabriken besichtigt, wie z.B. Can Gordiola, Menestralía oder Lafiore. Gold- und Silberschmiede und Modeschmuckhersteller gehören auch mit zum Kapitel des mallorquinischen Kunsthandwerks. Der Tanz der Cossiers in Algaida, die Feuer von Sant Antoni auf praktisch der gesamten Insel, die Kämpfe zwischen Mauren und Christen in Port de Sóller und in Pollença, die Prozessionen der Beata, der Heiligen Catalina Thomás, in Valldemossa und in Santa Margalida oder das Fest der Weinernte in Binissalem sind nur einige Höhepunkte aus dem reichhaltigen Festtagskalender der Insel.

Die Qual der Wahl hat, wer einen Rundgang durch die Werkstätten von Pòrtol, Sa Cabaneta oder Ses Olleríes unternimmt, angesichts der immensen Auswahl der Stücke, die die Töpfer der Gemeinde Marratxí und der anliegenden Orte anbieten. Der Stoff mit dem Namen "Roba de llengües" ist ebenfalls erwähnenswert, der besonders gut Verwendung als Gardinen finden.

Die Tradition einer Herstellung ist auf der ganzen Insel verbreitet. Nicht weniger verwurzelt ist die Herstellung von Leder- und Schuhwaren, deren industrielle Produktion inzwischen weltweit Anerkennung gefunden hat. Wer sich für Qualität und Vielfalt dieser Produkte interessiert, sollte einen Rundgang durch Inca, die "Stadt des Leders" machen. Die gezüchteten Kunstperlen aus Manacor sind ein weiterer Markstein des Kunsthandwerks, das sich zu einer exportierenden Industrie gemausert hat. Die Wochenmärkte in den Dörfern überall auf der Insel sind das beste Schaufenster, um sich eine Vorstellung von der Vielfalt im Kunsthandwerks Mallorcas zu machen. In Ihrem nächsten Fremdenverkehrsbüro wird man Sie gern über Zeit und Ort dieser Märkte informieren. Sie werden die Fahrt dorthin nicht bereuen.

Quelle: Ibatur/Visitbalears

Anfang  
    • Mallorca Services

     
      • Angebot

       
        Angebot Monnaber Nou / Mallorca
        TUIfly.com - Fliegen zum Smile-Preis - Billigflüge
        Copyright © altamedia GmbH - Hamburg