Natur Mallorca

Hotels & Mallorca - Natur Mallorca – Natur, Flora Mallorca, Fauna, Vogelarten auf Mallorca, Vögel, Ornithologen
  • Natur Mallorca

 
  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Mallorca das Blumenparadies

Mallorca ist ein wahres Pflanzenparadies. Von der Mandelblüte Ende Januar über die Blumenpracht im Frühjahr mit Gladiolen und rotem Mohn bis hin zu den bunten Herbstwiesen im Oktober/November bietet die Insel selbst im Hochsommer Blütenpracht und reizvolle Landschaften. Und im Winter erfreut sich das Auge am kräftigen Gelb und Orange der Zitrushaine.

Die Produkte der Landwirtschaft zeigen die Einflüsse der vielen Eroberer und Inselbewohner im laufe der Jahrhunderte: So stammen die Olivenbäume und der Weinanbau von den Römern, Mandel-, Zitronen- und Orangenbäume sowie Johannisbrot, Feigen, Aprikosen und Pfirsiche stammen von den arabischen Mauren. Die Spanier schließlich brachten Kartoffeln und Tomaten auf die Insel.

Nicht ganz so üppig und abwechslungsreich zeigt sich die Fauna auf der Insel. An wildern Tieren sind vorwiegend Bergziegen und ab und an die Ginsterkatzen zu entdecken. Hasen und Kaninchen sowie zahlreiche Reptilien gehören zum Standardprogramm. Die wenigen Schlangenarten sind für den Menschen ungefährlich.

Bemerkenswert für Ornithologen: In den Wintermonaten bieten sich beste Möglichkeiten, bis zu 300 verschiedene Vogelarten zu beobachten, darunter viele Singvögel, die auf Mallorca überwintern.
Eine wichtige Rolle spielt auf Mallorca der Naturschutz.

Quelle: Ibatur/Visitbalears



Anfang  
    • Mallorca Services

     
      • Angebot

       
        Angebot Monnaber Nou / Mallorca
        TUIfly.com - Fliegen zum Smile-Preis - Billigflüge
        Copyright © altamedia GmbH - Hamburg